Polarlichter

Polarlichter

Polarlichter

Lesben und Schwule
Eine romantische Reise in das winterliche Lappland!


Vor einem Jahr hat der einstige Workaholic Roman sein Leben in Berlin hinter sich gelassen, um zu seiner großen Liebe, dem Musher Leevi, nach Lappland zu ziehen.
Gemeinsam führen sie ihre Schlittenhundefarm, aber Roman überkommen Zweifel, ob er dem harten Leben im hohen Norden wirklich gewachsen ist. Und dann taucht kurz vor Weihnachten auch noch Leevis Ex auf, der wie der unglaubliche Hulk aussieht, nur ohne die grüne Farbe.
Roman will sich unbedingt beweisen – und trifft eine fatale Entscheidung ...

Enthält: Huskys, Naturburschen, Schnee, Bumsbudenmusik und Männer mit einem massiven Kommunikationsproblem, obwohl sie schon über 30 sind (und man das offiziell über 16 nicht mehr haben darf).

ca. 146 Taschenbuchseiten